Lenkjöchlhütte

Am Donnerstag, 16.08.12, starten wir, das sind Peter, Gudrun und Werner, Anja und Markus, Johannes, René und ich, zur Hochtour ins Ahrntal.
In Kasern marschieren wir im Regen los. Kein Problem, denn die Wetterprognose verspricht sehr stabiles, sonniges Wetter. Schon auf halber Strecke auf dem Weg durch’s Windtal zur Lenkjöchlhütte können wir unsere Regenklamotten wegpacken, die Sonne setzt sich immer mehr durch. (mehr …)

Weiterlesen

Der Säuling

Hoch und mächtig, schicksalsträchtig, hoch erhaben …, so beginnt ein bekanntes Stück von Wolfgang Ambros. Wir hatten uns am Samstag aber nicht den Watzmann in Berchtesgaden, sondern den Säuling (2047m) vorgenommen. Auch dieser Berg erhebt sich hoch und mächtig über den Städten Füssen und Reutte und über dem Forggensee. (mehr …)

Weiterlesen

Sektion Neuland kürt die eifrigsten Radler

Kurz bevor die Radsportler der Bayern-Rundfahrt in Penzberg eintrafen, wurden auch die Sieger der Aktion der DAV-Sektion Neuland mit den Preisen als Oberland-Radler prämiert. Weil während des ganzen Tages viele Straßen in Penzberg gesperrt waren, rief die Sektion Neuland dazu auf, möglichst mit dem Fahrrad in die Stadt zu kommen. (mehr …)

Weiterlesen

Brenner-Radtour

Wir hatten den Termin Ende April gewählt um in den Genuss der Obstblüte in Südtirol zu kommen.

 

Wie hatte unsere Vorausabteilung, die bereits am Dienstag angereist und in Brennerbad übernachtet hatte, gestaunt als sie Radwege, Auto und Fahrräder unter einer Schneedecke vorfanden. (mehr …)

Weiterlesen

Radltour Kochelsee

9. Mai 2012 „Durchs Kochel- und Loisachmoos“

 

Der Wetterbericht versprach: überwiegend sonnig, teils wolkig, vereinzelt Regenschauer möglich, so starteten vom Parkplatz Penzberg neun Radler aus München und Penzberg unter der Leitung und Führung von Johannes und Karl ins Kochel- und Loisachmoor. (mehr …)

Weiterlesen

Radltour um die Osterseen

Am Donnerstag, 17.05.12, ist um 10.00 h Treffpunkt zur Radltour um die Osterseen.

 

Unter der Leitung von Johannes sind es 9 Radler, die sich nach dem Schlechtwettereinbruch tags zuvor mit langen Radlhosen zu dieser Tour treffen. Obwohl jeder Teilnehmer die Wege kennt, so ist es Johannes doch gelungen, ein paar Überraschungen einzubauen. (mehr …)

Weiterlesen

Ochsenälpleskopf, 1905m

Der Himmel bedeckt, der Wetterbericht durchwachsen. Trotzdem haben sich 18 wetterfeste NeuländerInnen nicht abschrecken lassen.

Schon bei der Anfahrt, die uns über Ettal, Graswang vorbei an den Ammerquellen und Schloss Linderhof zum Ausgangspunkt, dem von außen wenig schön anzuschauendem Hotel Ammerwald führte, waren aber bereits die ersten ‚blauen Flecke‘ am Himmel zu erkennen. Und es sollte immer besser werden an diesem Tag. (mehr …)

Weiterlesen
Menü schließen