Frühlings/Schneewanderung auf die Neulandhütte

Am 23.3.13 hatte es wieder mal geklappt .Um 9 Uhr ging es mit 7 Eulen auf die Neulandhütte.

 

Nachdem wir es über eine ziemlich vereiste Straße bis zum Parkplatz geschafft hatten ging es gleich ohne Pause Richtung Hütte, wobei der eine oder andere bemerken musste das man ziemlich schnell in den Schnee Einbrach. Oben angekommen haben wir beschlossen gleich Spagetti mit Tomatensoße zu kochen. (mehr …)

Kommentare deaktiviert für Frühlings/Schneewanderung auf die Neulandhütte

Schlittentour aufs Hörnle

Eigentlich hätte es ja eigentlich eine Frühjahrestour mit Blumen, Sonne, blühenden Bäumen und Sträucher und…. sein sollen. Realität: Seit Monaten Kälte, bedeckter Himmel, Schnee und Eis – der März 2013 wusste so gar nichts von seinem kalendarischem Beginn! Also Sommerschuhe weggepackt, Schlitten raus und los ging es nach Bad Kohlgrub zum Hörnle. (mehr …)

Kommentare deaktiviert für Schlittentour aufs Hörnle

94. Mitgliederversammlung am 22. März 2013

Wenige Sektionsmitglieder kamen in die „Schöne Aussicht“ zur Jahreshauptversammlung zusammen. Nur 41 Mitglieder konnte der Vorstand mit der Vorsitzenden Monika Klose begrüßen.

 

In der Eröffnungsrede wurde auf den ausführlichen Jahresrückblick im Sektionsheft „Der Neuländer“ hingewiesen und die wichtigsten Ereignisse (wie die Verlegung des Vereinssitzes) in Kürze zusammengefasst. Weiterhin dankte Monika Klose Tom Sendl, dass die Stadt Penzberg die Gruppenräume im Mütterzentrum der Sektion zur Mitbenutzung zur Verfügung stellt. (mehr …)

Kommentare deaktiviert für 94. Mitgliederversammlung am 22. März 2013

Skitour Lacherspitze

Leider haben die Wetterverhältnisse viele abgeschreckt, so dass wir Unentwegten ziemlich allein unterwegs waren.
Auch am Parkplatz der Wendelsteinbahn –unser Tourenstart- kaum Autos. (mehr …)

Kommentare deaktiviert für Skitour Lacherspitze

Skitour Tschachaun

In den Lechtaler Alpen liegt versteckt zwischen Heiterwand und Namloser Wetterspitze der Tschachaun. Im Sommer ist dieser unscheinbare Grashügel der Hausberg der Anhalter Hütte, da er in nur 45 Minuten erreichbar ist. Im Winter hat die Hütte geschlossen, und wer die idealen Skihänge die von seinem Grasrücken und vom Kar des Steinmannl geformt werden herunterfahren möchte, der muss schon einen weiteren Weg gehen. Und das ist heute unser Vorhaben. (mehr …)

Kommentare deaktiviert für Skitour Tschachaun