Offene Jugendgruppe auf Hochtour

Die Sommerferien waren kaum vorbei, schon wagten wir uns gleich wieder in luftige Höhen. Unter der Leitung des erfahrenen Tourenführers Hans-Georg Schäfer machten wir bereitwillig nach der Ankunft auf der Braunschweiger Hütte noch erste Schritte mit Eispickel, Seil und Steigeisen! Unser Ziel für den nächsten Tag - der Linke Fernerkogel (3. 278 m) in den Ötztaler Alpen - hatten wir dabei fast die ganze Zeit im Blick.
Bei bestem Wetter, gut vorbereitet und viel guter Laune machten wir uns frühmorgens um 06.30 Uhr an den Aufstieg. Zunächst im Moränengelände, aber schon bald auf dem Eis, vorbei an ansehnlichen Gletscherspalten ging es hochkonzentriert in zwei Seilschaften zügig zum Gipfel. Dort genossen wir ausgiebig nicht nur die fantastische Fernsicht, sondern ebenso das Erfolgsgefühl und die Gipfelschoki, welche uns einige Teilnehmer netterweise spendiert hatten. Auch der Abstieg verlief (zum Bedauern einiger Teilnehmer) ohne Spaltenbergung, sodass wir uns am Ende glücklich und zufrieden auf die Heimfahrt nach Penzberg machen konnten.

Diese Aktion sollte nach Meinung aller Beteiligten baldmöglichst wiederholt werden.

Silke Schilder

Menü schließen