Berichte

Offene Gruppe Mountainbike

Mountainbiken hat viele Facetten, mit Freunden auf Tour sein, an seine körperliche Grenzen gehen, sich in der Natur bewegen, von A nach B kommen. Aber auch technische Komponenten, wie funktioniert eine Schaltung, wie repariere ich einen Platten, oder tausche ich eine Kette.
Außerdem kann ich meine Fahrtechnik mit dem Mountainbike verbessern, beispielsweise um Hindernisse zu überwinden, um effizient und bodenschonend zu bremsen, für sicheres Kurvenfahren und vieles mehr.

Beim ersten Treffen haben wir uns damit beschäftigt, wie wir uns bei kleinen Defekten auf dem Trail helfen können, ohne die Tour beenden zu müssen. Zu aller Erst machten wir einen kleinen Bikecheck, um zu wissen was vor der Tour alles kontrolliert werden muss.
Danach haben wir uns erarbeitet, wie ein Platten geflickt oder Bremsbeläge gewechselt werden können.
Da alle großes Interesse zeigten und viel Spaß dabei hatten, machten wir beim zweiten Treffen eine Fortsetzung.
Diesmal beschäftigten wir uns mit der Kettenschaltung am Mountainbike.
Welche Komponenten braucht es für eine Schaltung, wie stelle ich diese ein, bzw. welche Probleme können auftreten, waren Fragen die wir bearbeiteten.
Am dritten Termin setzten wir uns mit der Fahrtechnik auseinander. Dazu sind wir nach Iffeldorf geradelt und haben uns eine geeignete Grünfläche gesucht.

Neben der Grundposition, welche essentiell für sicheres Bergabfahren ist, haben wir uns mit Bremsen und Kurvenfahren beschäftigt.

Ich hatte mit den Jungs und Mädls sehr viel Spaß und hoffe, dass alle etwas für sich mitnehmen konnten und ebenfalls Spaß hatten.

Liebe Grüße
Bärtle Benedikt