Radltour mit schwarzen Beinen

Nachdem es jetzt lange still um die Berggämsen war, da alle immer andere Termine haben und ganze Tage für ausgiebiges Wandern zu finden, nicht leicht ist, haben wir uns entschieden zumindest einen sonnigen Nachmittag zusammen zu verbringen und gemeinsam eine bergauf-bergab Tour mit dem Fahrrad zu unternehmen.
6 Berggämsen gingen also an den Start und radelten fröhlich drauf los, von Penzberg über Iffeldorf-Sanimoor, Richtung Sankt Heinrich, über Faistenhaar-Promberg zum Eizenberger Weiher, wo wir eine gemütliche Brotzeit machten und die Mädels ihre Füße ins Wasser hängen ließen. Weil aber der Nachmittag noch lang war, alle zusammen Spaß hatten und das Wetter passte, ging es dann weiter zum Barfußpfad am Gut Hub. Während die Mädels sich freudig oberschenkeltief in den Schlamm wagten und sich anschließend mit Sand und Löwenzahnsamen panierten, kamen die Jungs lediglich mit schwarzen Socken zurück. Nach einem ausgelassenen Nachmittag trennten sich unsere Wege voneinander.

Menü schließen