Berichte

Seniorenwanderung bei Penzberg

Schön war es von Gregor, dass er mich am Samstag vor der Wanderung am 22.11.17 vom
Krankenhaus aus angerufen hat und uns beide Münchner dazu eingeladen hat.
Wegen der unsicheren Wetterlage hatte der Senioren-Stammtisch Penzberg am 9.11. eine kleine Wanderung vereinbart.
Zum Treffpunkt am Möbelhaus in Kirnberg hatten sich dann 13 Teilnehmer eingefunden.
Bei Sonnenschein und lauen Temperaturen führte uns Kati in nördliche Richtung vorbei am Hof Ponholz, am Penzberger Sommerbad, dem Eitzenberger Weiher, und auch an den anderen idyllisch im Wald gelegenen leicht vereisten Weihern nach Oberhof. Dort hatten wir auf einem leichten Hügel einen prima Ausblickauf die gesamte Bergkette rings um die Benediktenwand. Im Rücken grüßte das Hoislbräu vom Promberg her.
Nach einem knappen Kilometer waren wir im neuen Märznhof, unserem Mittagsquartier.
Nochmal sechs Neuländer waren mit dem Auto dazu gekommen und haben mit uns das gute Essen genossen. Nach kräftiger Stärkung und einer kurzen Sonnentankung auf der Terrasse ging es zunächst über den Brünnlesbach zurück und weiter östlich vom Nonnenberg mit dem riesigen Roche-Gelände Richtung Ausgangspunkt.

Peter Billmeier